Schulordnung

 Schulordnung S.1     Damit alle gern kommen und bleiben. 

Jedes Kind hat die Schulordnung in seiner Planungsmappe. Sie wird besprochen und anschließend unterschreiben die Kinder, dass sie die Regeln verstanden haben und sich daran halten werden. Wir haben unsere  Schulordnung 2015 überarbeitet. 

Unsere Schule ist ein Haus für alle Kinder

Wir wollen, dass alle mit Freude am Unterricht teilnehmen und dabei möglichst viel lernen.
Deshalb bin ich hilfsbereit, respektiere die anderen Kinder und bin freundlich und höflich. Zeichen und Wörter, die andere ärgern, benutze ich nicht.
Ich verhalte mich so, dass alle Kinder gerne zur Schule kommen und fröhlich nach Hause gehen.

Ich bringe nur Schulsachen mit in die Schule. Andere Dinge (Spielsachen, Tauschobjekte…) bringe ich an abgesprochenen Tagen mit. Alle Gegenstände behandele ich sorgfältig. Toiletten und Waschräume hinterlasse ich sauber.

Während der Unterrichtszeit, der Pausen und während der Nachmittagsbetreuung bleibe ich auf dem Schulgelände.
Wir schützen alle Pflanzen, Bäume und Sträucher auf dem Schulhof, damit der Schulhof schön bleibt. Die Zäune sind Spielgrenzen für uns.
Bei Vorfällen oder Streitigkeiten wende ich mich an einen Erwachsenen.
Die Anweisungen der Erwachsenen befolge ich.

Während des Vormittags…

Ich komme rechtzeitig zur Schule. Ich warte morgens am Aufstellplatz vor dem Haus auf die Lehrer/innen.
Vor dem Sportunterricht und vor einer Unterrichtsstunde im Verwaltungsgebäude warte ich draußen an der Treppe vor dem Schulbüro.
Die Pausen verbringe ich auf dem Schulhof. Wenn es läutet, gehe ich zum Sammelplatz vor dem Klassenraum.

Während des Nachmittags…

Um 13.00 Uhr bleibe ich im Klassenraum oder gehe zügig mit meinen Schulsachen zu meiner Gruppe. Ich nutze die Toiletten des geöffneten Hauses oder der Mensa.
In der Mensa beachte ich die Regeln, damit alle in Ruhe essen können.
Ich bin pünktlich zur Hausaufgabenzeit in meiner Gruppe. Die Computer und Smartboards nutze ich nicht.
Ab 15.00 Uhr (freitags ab 14.00 Uhr) darf ich mit einem Roller und anderen Fahrzeugen auf dem Schulhof fahren.

Schulhofregeln müssen auch sein.
Ich darf nicht…

• auf dem großen Schulhof Fußball spielen
• hinter den Häusern spielen
• auf Container oder Dächer klettern
• Bälle ohne Hilfe eines Erwachsenen vom Dach holen
• am Fahrradstand spielen
• mit Schneebällen werfen
• eine Rutschbahn anlegen.

Ich darf…

• auf dem großen Schulhof mit Schaumstoffbällen werfen
• ab dem zweiten Halbjahr der 3. Klasse alleine mit dem Fahrrad zur     Schule fahren
• auf dem kleinen Schulhof Fußball spielen.

Schulordnung Verabredung

 

Sie sehen oben auf der Seite Beispiele aus unserem Kunstunterricht.