Kurse am Nachmittag

Alle Kinder der Schule, auch die Kinder, die nicht für den Nachmittag angemeldet sind, haben neben den Gruppenaktivitäten, die Möglichkeit verschiedene Kurse auszuwählen.

Zu Beginn eines Schuljahres werden in einer kleinen Ausstellung alle Kurse vorgestellt und die Kinder können auf einem Wahlzettel ihre Favoriten ankreuzen. Hierbei sind die vorgegebene Altersstufe, der geplante Wochentag und einige kursspezifische Kriterien zu beachten. Wichtig: Alle Kurse, die über die JMS angeboten werden, sind kostenpflichtig. Beiträge erfragen Sie bitte unter der Rufnummer 040/5551737.

Nach ca. 14 Tagen werden die Wünsche ausgewertet und alle Kursplätze verteilt. Die Familien werden informiert.

Die Vielfalt der Kurse setzen sich aus verschiedenen Interessen- und Neigungsgebieten zusammen. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf sportlichen Aktivitäten, um dem verstärkten Bewegungsdrang der Grundschüler nachzukommen. Damit wir in einem Schuljahr möglichst viele Wünsche der Schüler und Schülerinnen erfüllen können, wurden einige Kursangebote halbiert oder gedrittelt. So konnten mehr Kursplätze geschaffen werden.

Da wir großen Wert auf Beteilung unserer Schüler und Schülerinnen legen, wünschen wir uns, dass sich die Kinder die entsprechenden Kurse nach ihren Interessen und Neigungen selber aussuchen.

Abschließend möchten wir noch erwähnen, dass sich die Kinder auch dafür entscheiden können, an keinem Kurs teilnehmen zu wollen. Schließlich ist die Teilnahme an den Gruppenaktivitäten, das Spielen mit Freunden oder die alleinige Teilnahme am Nachmittagsgeschehen ebenso bildend und freudvoll wie ein Kurs.

Sie sehen oben auf der Seite Beispiele aus unserem Kunstunterricht.