Ferienbetreuung

Wenn Sie eine Ferienbetreuung für Ihr Kind benötigen, sollten Sie wissen, dass die Betreuung kostenpflichtig ist. Näheres zu den Kosten erfahren Sie über das Schulbüro.
Da nicht alle Kinder für die Ferienbetreuung angemeldet sind, werden die Kinder in Jahrgangsgruppen zusammengelegt. Das hat den Vorteil, dass den Kindern ein altersentsprechendes Ferienprogramm angeboten wird und die „Freizeit“ in der Schule durch neue Zusammensetzungen der Kinder und Erzieher abwechslungsreicher ist. Neue Freundschaften können sich bilden und/oder auch neue Interessen geweckt werden.

So könnte ein Ferientag aussehen:
• Frühdienst: Nur wer einen Frühdienst gebucht und angemeldet hat, wird von (6:00) zurzeit 7:00 Uhr an im Multiraum (Haus 5) betreut.

• Eingangsphase: Zwischen 8:00 und 9:00 Uhr treffen alle gemeldeten Kinder in der Mensa ein und melden sich bei den Erzieherinnen an.

• Gruppenzeit: Von 9:00 bis 15:00 Uhr halten sich die Jahrgänge in vorher festgelegten Räumen auf, spielen oder basteln dort, oder unternehmen Ausflüge verschiedenster Art. Ein weiterer Bestandteil der Gruppenzeit ist das gemeinsame Mittagessen.

• Ausgangsphase: Ab 15:00 Uhr treffen sich alle noch anwesenden Kinder und Erzieher in der Mensa. Hier wird weiter gespielt, sich vom Tag ausgetauscht oder einfach nur gewartet bis man abgeholt wird. Dieses ist in der Ferienzeit auch zwischen den regulären Abholzeiten, zu jedem Zeitpunkt möglich.

• Spätdienst: Ein letztes Mal für den Tag wird der Raum gewechselt, alle noch gebuchten und gemeldeten Kinder gehen mit der Spätdiensterzieherin in den gemütlichen Multiraum (Haus 5).

Damit Sie einen Eindruck von den unterschiedlichsten Projekten/Angeboten, Aktivitäten oder Ausflügen erhalten, geben wir auf der nächsten Seite einen kleinen Einblick. Bedenken Sie bitte, dass nicht jede Unternehmung für jedes Alter gedacht ist. Auch spielt die Jahreszeit eine wichtige Rolle bei der Auswahl des Ferienprogramms. Ebenso sollten Sie wissen, dass Fahrkosten oder Eintrittsgelder von Ihnen zu tragen sind. 

Wie die mögliche Ferienwoche für Ihr Kind aussieht, erfahren Eltern und Kinder zwei/drei Tage vor Ferienbeginn durch das ausgeteilte Ferienprogramm.

Hier kommen Sie zu den Übersichten zu möglichen Projekten und Aktivitäten der Ferienbetreuung.

Sie sehen oben auf der Seite Beispiele aus unserem Kunstunterricht.