Theater macht Schule

Theater macht Schule – Ein Hamburger Wettbewerb für die Klassen 0-6.

4b TMS April 2016

Wir, die Klasse 4b wollten unbedingt, nach unserem Erfolg bei dem Wettbewerb „Theater macht Schule“ mit dem „Brüllermännchen“ vom letzten Jahr, noch einmal auf der „großen Bühne“ stehen.  Dieses Mal haben wir uns zusammen mit unserer Klassenlehrerin Frau Förschner an die Umsetzung des Bilderbuches „Wo die wilden Kerle wohnen“ gewagt und gewonnen!

Nach den Sommerferien begannen wir mit den Proben für das Theaterstück.  Wir waren so begeistert und spielfreudig dabei, dass unsere Lehrerin Frau Förschner uns sofort wieder für den Schülerwettbewerb angemeldet hat. Zunächst übten wir einzelne Szenen in Kleingruppen und spielten uns diese gegenseitig vor. Gemeinsam entwickelten wir Ideen für weitere Szenen und probierten diese aus. Das war teilweise sehr mühsam, denn einige Szenen klappten anfangs gar nicht. Entweder sie waren zu lang oder langweilig oder einige Kinder hatten keine Aufgabe. Wichtig war uns nämlich, dass immer alle etwas zu tun haben. Gemeinsam fühlten wir uns für unser Theaterstück verantwortlich und haben uns gegenseitig Verbesserungsvorschläge gemacht. Auch an den Texten hat uns unsere Lehrerin beteiligt. Zwar hat sie sich den größten Teil ausgedacht, aber wir wurden immer um unsere Meinung gebeten, durften Veränderungen vornehmen und sagen, ob und welche Rolle wir sprechen wollen. So macht nun jeder genau das, was er sich zutraut und, wie es im Stück am Ende heißt: „Was er am besten kann.“

Unsere Premiere hatten wir bereits im April. Wir wurden bejubelt wie noch nie. Auf dem Schulhof wurden wir umringt und wurden sogar gefragt, ob wir auch Autogramme geben. Wir fühlten uns wie Stars! Fantastisch!

Unser Sieg ist verbunden mit einem Auftritt in dem Theater in der Gaußstraße, einer Video- und Foto CD und einer Ehrung durch den Schulsenator im Hamburger Rathaus.

Die Klasse 4b

 

tms- Hamburger Schultheater- Festival - für Grundschulen und Beobachtungsstufe Thalia in der Gaußstraße vom 05. bis 07. Mai 2015 "Das Brüllermännchen" Sprech- und Bewegungstheater nach dem Buch von Edith Harris Grundschule Burgunderweg Kl. 3b, 22 SuS Spielleitung: Olivia Förschner Fotografie: Peter Bruns peterbrunsfoto@gmx.de 0176 84386893
  Alle Fotografien von der Aufführung: Peter Bruns

Wettbewerbe verändern den Alltag

Theater macht Schule, für diesen Wettbewerb können sich alle Hamburger Schulen bewerben. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b übten mit ihrer Lehrerin Frau Förschner das Theaterstück „Das Brüllermännchen“ ein und waren unter den 16 Klassen, die ihr Stück im Rahmen eines 3-tägigen Theaterfestivals im Mai 2016 auf der Bühne des Theaters in der Gaußstraße vor ca. 400 Zuschauern aufführen durfte. Am Ende stand für alle fest: Das wollen wir noch einmal machen! Wir drücken die Daumen, dass es klappt.
27.11.2015, 9.00 Uhr im Rathaus: Aufgeregt saßen Luis Obrovac und Lara Willhöft als Vertreter der Klasse 4b mit ihrer Lehrerin Frau Förschner und der Schulleiterin Frau Kuß in der 8. Reihe im großen Festsaal des Hamburger Rathauses. Beeindruckt von Holztäfelungen, Wandmalereien, den Tonnen schweren Kristallleuchtern und dem roten Teppich warteten sie gespannt darauf, dass ihre Namen genannt wurden. Feierlich übergab unser Schulsenator Ties Rabe die Urkunden und würdigte die Teilnahme der Klasse bei dem Schülerwettbewerb Theater macht Schule. Stolz trugen die Kinder diese in die Schule und erzählten ihren Mitschülern begeistert von der Ehrung.

 

Sie sehen oben auf der Seite Beispiele aus unserem Kunstunterricht.