Sachunterricht

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Im Sachunterricht wird das kindliche Vermögen gefördert zu staunen, Fragen zu stellen und „den Dingen auf den Grund zu gehen“. Die Schülerinnen und Schüler erfassen ihre Umwelt begrifflich und erschließen sich Zusammenhänge und Strukturen. Der Unterricht soll vorbereiten auf wissenschaftsorientierte Denk- und Arbeitsweisen. Daher üben wir auf unterschiedliche Art Kompetenzen ein: Beobachten, Vergleichen, Sortieren, Vermuten, Untersuchen, Notieren – und verbinden damit das Lernen aus Lesen, Schreiben und Mathematik in verschiedenen Themen des Sachunterrichts. Sachunterricht ist handlungs- und projektorientierter Unterricht und soll das Interesse bei den Kindern wecken, mehr über die Menschen und ihr Leben, die Natur und über die uns umgebende Kultur zu erfahren.
Im Rahmenplan Sachunterricht sind einzelne Kompetenzen gelistet, die bis zum Ende bestimmter Klassenstufen bei den SchülerInnen erreicht sein sollen. Diese Kompetenzorientierung ist im Zusammenhang mit den geplanten kompetenzorientierten Rasterzeugnissen an unserer Schule zu verstehen.

Anke Brinks        (24.11.2015)

Bildungsplan Sachunterricht 2011

Sie sehen oben auf der Seite Beispiele aus unserem Kunstunterricht.